Wenn ihr mal was zum Nachdenken braucht, dann nehmt euch ein bisschen Zeit und lest das hier in Ruhe.

 

Moderne Dummheit

Ist es modern dumm zu sein?
Überall Krieg! Wer sagt: "Nein"?
Warum muß überall das Blut fließen?
Warum sollte ein Mensch einen anderen erschießen?


Dummheit ist modern!


Es wird nicht gefragt!
Glaubst du alles was man dir sagt?
Blind geht der Mensch durch die Welt -
und wundert sich, was ihn hier hält.


Dummheit ist modern!


Viel Bumm und viel Krach -
und dazu noch etwas Öl in den Bach!
Ein paar Morde als Würze -
und dazu millionen Abgas-Fürze.


Dummheit ist modern!


Ach, ist das schön, wenn alles verreckt -
und schon wird etwas neues ausgeheckt!

 

 

Tod einer Unschuldigen


Ich ging zu einer Party, Mama,
ich erinnerte mich, was Du sagtest.
Du ermahntest mich, nicht zu trinken, Mama,
also trank ich Soda stattdessen.


Ich fühlte mich richtig stolz, Mama,
so wie Du es mir vorausgesagt hattest.
Ich habe nicht getrunken, um dann zu fahren, Mama,
obwohl mir die anderen sagten, es sei nichts dabei.


Ich weiß, ich tat das Richtige, Mama,
ich weiß, Du hast immer recht.
Nun ist die Party zu Ende, Mama,
und alle fahren sie fort.


Als ich in meinen Wagen stieg, Mama,
wußte ich, ich würde heil nach Hause kommen.
Weil Du mich so erzogen hast,
so verantwortungsbewußt und lieb.


Ich fuhr also los, Mama,
aber als ich auf die Straße auffuhr,
sah mich der andere Wagen nicht, Mama,
und er fuhr einfach über mich drüber.


Als ich auf dem Asphalt lag, Mama,
hörte ich den Polizisten sagen,
"Der andere Typ ist betrunken", Mama,
Und nun bin ich es, die bezahlen wird.


Ich liege hier sterbend, Mama.
Ich wünschte Du wärst bald hier.
Wie konnte das geschehen, Mama?
Mein Leben zerplatzte wie ein Ballon.


Überall um mich ist Blut, Mama,
und das meiste davon ist meins.
Ich höre den Arzt sagen, Mama,
bald werde ich sterben.
.

Ich wollte Dir nur sagen, Mama,
ich schwöre, ich habe nicht getrunken.
Es waren die anderen, Mama.
Die anderen haben nicht nachgedacht.


Er war wohl auf derselben Party wie ich.
Der einzige Unterschied ist, er hat getrunken
und ich werde sterben.


Warum betrinken sich die Leute, Mama?
Es kann das ganze Leben zerstören.
Jetzt fühle ich heftige Schmerzen.
Es sticht wie ein Messer.


Der Typ, der mich anfuhr, der geht, Mama,
und ich denke, das ist nicht fair.
Ich liege hier im Sterben
Und alles, was er kann, ist starren.


Sag meinem Bruder, er soll nicht weinen, Mama;
Sag Papa, er soll tapfer sein.
Und wenn ich in den Himmel geh, dann
schreibt "Papa‘s Mädchen" auf mein Grab.


Jemand hätte ihm sagen sollen, Mama,
kein Alkohol hinter dem Steuer.
Wenn sie es im bloß gesagt hätten, Mama,
wäre ich noch am Leben.


Mein Atem wird kürzer, Mama.
Ich bekomme solche Angst.
Bitte weine nicht um mich, Mama.
Als ich Dich brauchte, warst du immer da.


Ich habe eine letzte Frage, Mama,
bevor ich mich verabschiede.
Ich bin nicht betrunken gefahren,
also warum bin ich diejenige, die stirbt?

 

 

Krieg

 

Am Himmel ist die Hölle los
die Kinder rennen fort
die sonne wird verdeckt von euch
ihr benehmt euch wie der Lord
ihr nehmt euch Flugzeuge daher
und ladet bomben ein
jetzt wartet ihr in Iraks Golf
wie sollt es anders sein ???

 

denkt an euch selbst
und an daheim
dreht endlich um
es darf nicht sein

 

ihr werdet in die Stadt einfalln
und alle Waffen tragen
ihr werdet schiessen ohne Grul
und niemanden mehr fragen

 

habt ihr denn kein gewissen mehr?
habt ihr denn keine Kinder?
ihr schiesst unschuld´ge Menschen tot
und werdet dadurch Sünder

 

denkt an euch selbst
und an daheim
dreht endlich um
es darf nicht sein

 

zerstört das glück von 1000 Menschen
nehmt Kinder haus und gut
lasst hass, befehle, alles aus
geht das denn nur mit Blut?

 

´nen krieg zu führen bringt doch nichts
das wisst ihr ganz genau
jetzt frag ich mich warum das nur?
ich frag euch - Mann und Frau!

 

denkt an euch selbst
und an daheim
dreht endlich um
es darf nicht sein

 

ich bitte euch, denkt endlich nach
zusammen könnt ihrs schaffen
tut euch zusammen, fliegt nach Haus
und werft weg eure Waffen

 

ich glaube angst, die kennt ihr nicht
ihr müsst sie lernen noch
der "Feind" hat auch so manch Gefühl
nun hört mir zu und glaubt es doch

 

denkt an euch selbst
und an daheim
dreht endlich um
es darf nicht sein

 

ich sah im Fernsehn ein gebet
es traf mich in mein herz
ein Pfarrer sprach, war traurig sehr
ich sah, er fühlte schmerz

 

"ich denke an die vielen Kinder,
heut spielen sie noch hier und dort
und schaue ich mich morgen um,
dann sind sie schon zerfetzt und tot!"

 

denkt an euch selbst
und an daheim
dreht endlich um
es darf nicht sein

 

ich mag nicht mehr, ich will es nicht
der krieg stört mich schon jetzt
der Präsi sollte selbst dorthin
dann wär er auch entsetzt

 

oh seht die weltlich Einigkeit
hier tut sie sich beweisen
den Amis gönn´ses bomben nicht
den Iraks nicht das reisen

 

denkt an euch selbst
und an daheim
dreht endlich um
es darf nicht sein

 

ihr solltet wissen, jeder Mensch
hat anrecht auf sein leben
und gibt man ihm sein anrecht nicht
dann wars mit ihm gewesen

 

 

Warum??

Warum kann ich nicht mehr lieben??
Warum ist meine Seele tot??
Warum ist alles leer in mir??
Warum kann ich nicht's mehr fühlen??
Warum seh ich nur noch schwarz??
und meine größte frage ist...
Warum bist du fort??

 

 

Ein Schrei

alle habens gehört
niemanden hats gestört.
Keiner hat darüber nachgedacht
niemand hat gelacht.
Nur ein Schrei
der die Stille stört.
Der mir die Luft zum atmen nimmt
der mit der Wahrheit beginnt
Ein Schrei, für die Ungerechtigkeit der Welt
ein Schrei, da niemand zu mir hält.
Ein Schrei, womit ich versuch mich von meinen Tränen zu lösen
ein Schrei, für alle Menschen, die bösen.
Ein Schrei womit ich etwas sagen will
Ein Schrei - ich bin nicht still.
Ein Schrei voller Wut,
mir fehlt der Mut
es öffentlich zu bekennen.
Nur ein Schrei
hinter verschlossenen Türen
die in den Wahnsinn führen.
Ich habe sie zugemacht
und mir mein Leben erdacht.
Ein Schrei
mir geht die Luft aus
und trotzdem wird nichts draus
ich muss wohl weiter leben...

 

 

 

"What the hell gives you the right to hurt an other person?"

 

 

 

 

 

Warum muss man eigentlich unbedingt bei seinen Eltern wohnen? Warum muss man eigentlich bei seinen Eltern oder seiner Familie leben? Warum kann man nicht leben wo und wie man will? Ok, es ist schwer alleine zu leben wenn man noch zur Schule geht und kein Geld zum Leben verdienen kann, aber warum kann man seinen Eltern nicht mal die Meinung sagen? Und das ohne das man direkt Fernseh-, Computer-, Telefon- oder sonst was für ein Verbot bekommt? Oder das man sogar geschlagen wird? In der Schule lernen wir doch uns eine eigene Meinung zu bilden und die auch zu sagen. Warum lernen wir denn wie man diskutiert wenn wir sowieso nur in gestellten Situationen Diskussionen führen können ohne für unsere Meinung bestraft zu werden? Findet man dass es nicht schlimm ist mit einem Ausländer befreundet zu sein, wird man von anderen wegen seiner Freunde ausgeschlossen. Lernt man gerne etwas über andere Sprachen, Kulturen oder Religionen oder kann einfach gut Mathe oder Chemie wird man sofort als Streber abgestempelt, obwohl man doch gar nichts dafür kann! Warum muss die ganze Welt voller Vorurteile sein? Warum denken/dachten Katholiken das die Juden schlecht sind? Nur weil sie vor wie vielen Hundert Jahren Jesus umgebracht haben? Was können denn die Juden die jetzt leben dafür? Wir leben in einem Deutschland das überhaupt nicht „deutsch“ ist. Wer möchte denn bitte auf Pizza verzichten? Keiner! Aber sie ist nicht deutsch, wer will im Urlaub nur in Deutschland bleiben? Kaum einer! Aber das ist doch alles nicht deutsch! Wer in die Türkei in Urlaub fährt ist dort ein Ausländer! Doch werden wir da so behandelt wie Ausländer hier in unserem Land behandelt werden? Nein! Sie sind alle nett und höflich! Keiner schlägt einen krankenhausreif nur weil man Deutscher ist! Nein! Werden unsere Kinder in der Schule gemobbt wenn wir auswandern? Nein! Sie werden freundlich aufgenommen und behandelt wie alle anderen Kinder auch! Und was wird hier mit Kindern aus anderen Ländern gemacht? Sie werden ausgeschlossen, wegen ihres Aussehens gehänselt, mit ihrem Akzent aufgezogen und kaum einer lächelt sie mal freundlich an oder geht so mit ihnen um wie mit seinen deutschen Kameraden. Wen wundert es da, dass die Pisastudie so schlecht ausfällt? Ja, natürlich! Hängt alles an den Ausländern! Aber wer kann denn bitte lernen und gut in der Schule sein wenn er nur gemobbt, gehänselt und aufgezogen wird? Keiner! Wer kann eine fremde Sprache lernen wenn keiner auf dieser Sprache mit ihm redet bis auf die paar Schimpfwörter die ihm hinterher gerufen werden? Niemand! Also, wie kann Deutschland dann gut bei der Pisastudie abschneiden? Eben, es ist kaum möglich. Genauso wird sich auch nie etwas an der Situation ändern wenn nicht irgendjemand anfängt sich zu ändern und keine Angst davor hat ausgelacht und ebenfalls gemobbt zu werden. Denn aller Anfang ist schwer, doch man kann es schaffen, wenn man nur will! Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.